Richtige Temperatur finden

Bei einigen Fragen rund ums Baden scheiden sich die Geister. Welches ist die optimale Badetemperatur? In meiner Kindheit schwamm in der Wanne bei uns immer ein Thermometer mit unterschiedlichen Bildern darauf. Da war ein kleines Kind bei 36 Grad und ein undefinierbares Zeichen bei 40 Grad.

Erfahrungsgemäß kann man sagen, dass man sich irgendwo dazwischen bewegen sollte. Ist das Wasser kälter als 37 Grad fröstelt man im Wasser vor sich hin. Wird es wärmer verliert die Haut noch mehr Feuchtigkeit. Erfahrende Vollbader werden wohl sowieso alle 10 Minuten etwas heißes Wasser nachfüllen wie bei einem Saunaaufguß;) Man kann aber wirklich sagen, dass es ab 40 Grad zu heiß wird. Da wird der Kreislauf schon stark mit belastet. Bei Fieber oder Kreislaufproblemen sollte man ohnehin nicht zu heiß baden. Hier ist es von Rat die Wanne sogar nur halb zu füllen und die Arme draußen zu lassen.

Wasser einstellen und Einlaufen lassen

Beim Einlaufen lassen des Wasser muss man sich ein System überlegen, wie man es für sich am besten handhabt. Einmal eingestellt und nach 10 Minuten wiedergekommen kann auch völlig danebengehen… Ein Thermometer braucht aber seine Zeit. Auch unglücklich ist, dass sich bei Mischwasserbatterien die Temperatur fröhlich ändert. Was wirklich funktioniert ist je nach Fließgeschwindigkeit erst den heißen Hahn laufen lassen und danach den kalten. Hat man das ein paar mal gemacht, weiß man wie lange man das machen muss und kann dann gleich bei seiner Wohlfühltemperatur in die Wanne steigen;)

Erfahrungen zur Wohlfühltemperatur in der Wanne

Ich persönlich bevorzuge es das Fenster offen zu lassen. Das hat dann einen Effekt wie bei diesen Pavianen aus dem National Geographic Sendern, die in den heißen Quellen sitzen. Unten schön warm und oben setzt man langsam aber sicher Frost an, wenn es Winter ist;)

Badewanne 36 bis 40 Grad. Darüber verliert die Haut Fett und Feuchtigkeit.

Ein Whirlpool kann auch etwas wärmer sein, da von unten ständig kalte Bläschen nachkommen. Wenn das Wasser zu heiß ist kann es aber auch nerven;)

In Japan gibt es ürbigens ein „Onsen“ Bad bei dem die Temperatur um die 42 Graf beträgt. Das ist dann schon deutlich über Körpertemperatur…

Share: